Rechtsanwalt & Notar
Testier it! ©

G I S B E R T   B U L T M A N N

 Ihr Spezialist für Erbrechtsfragen
H e r t e n e r  S t r .  2 1  •  4 5 6 5 7  R e c k l i n g h a u s e n  •  F o n  .  0  2 3  6 1  .  9 3  1 7  6  0

Willkommen
Aktuelles
Vorsorgevollmacht
Patientenverfügung
Betreuungsrecht
Erben & Vererben
Vor Gericht
  Sterbeversicherung unantastbar
  Opa´s Enkelsparbuch
  Erbe zahlt hinterzogene Steuern
  "...meine übrige persönliche Habe"
  VG Köln: Kein Mittel zur Selbsttötung
  Wegfall Sterbegeld rechtens
  Wildmoser Erbverzicht unwirksam
  BGH: Pfändung Grabmal zulässig
  Benachteiligungsabsicht bei Gleichbedenken ?
  BGH stärkt Patientenverfügung
  AG Recklinghausen: Untreue Betreuerin
  AG Recklinghausen: Erbschaft vor Strafrichter
  AG Recklinghausen: Mündliche Patientenverfügung
  Zwangsernährung
  Sozialhilfeempfänger darf Erbe ausschlagen
  Heimvertrag: Entgelt bei Abwesenheit
  Heimvertrag: Entgelt f. Unterkunft u. Verpflegung
  Sturzprophylaxe in Altenheimen
  Hl. 3 könig
  Einzelzimmerzuschlag im Altenheim?
  Pflichtteilsauszahlung
  Erbverzicht unumkehrbar
  Feststellungsklage
  Erbenermittler
  Bestattungspflicht
  Erbe o. Vermächtnisnehmer
  Pflichtteil Dresdner Frauenkirche
  Testierunfähigkeit
  Keine Witwenrente bei Versorgungsehe
  Pflichteilsentziehung präzise begründen
  Feststellungsklage gegen Pflichtteilsentziehung
  Pflichtteilsentziehung bleibt Ausnahme
Dies & Das
Profil
Kontakt
   
 

 Vor Gericht

   
 

 

Die Rechtsprechung der Gerichte ist bisweilen ein Irrgarten - nicht nur für Sie, lieber Leser.

 

Labyrinth - leicht´rein, schwer heraus...Auch der erfahrene Anwalt ist durchaus nicht immer in der Lage, die Rechtsprechung vorherzusehen.

 

Das liegt auch an unserem - gegenüber dem angloamerikani-schen - Recht viel weniger an Fällen als vielmehr an Leitsätzen orien-tierten Recht.

 

Dennoch geben die Gerichte mit ihren Urteilen Leitlinien für Rechtsuchende und ihre Anwälte vor.

 

Hier einige Beispiele:

 

BGH zur Sturzprophylaxe in Altenheimen

 

BGH zur Sturzprophylaxe in Altenheimen /2

 

BGH stärkt Patientenverfügung

 

VGH Baden-Württemberg: Kinder müssen Eltern bestatten - auch ohne Kontakt

 

Der BGH zur Frage, ob Zuwendungen an die die Stiftung Frauenkirche Dresden der Pflichtteilsergänzung unterliegen

 

Der BGH über Heimvertragsklausel zu Unterkunft und Verpflegung

 

BayObLG: Verzicht auf Pflichtteil ist endgültig

 

BayObLG: Verfolgungswahn: Enterbung der Angehörigen ist nicht wirksam

 

OLG Schleswig: Unzulässigkeit einer Feststellungsklage wegen beeinträchtigender Schenkung zu Lebzeiten des Erblassers

 

BGH: Zur Unterhaltspflicht von Kindern gegenüber ihren Eltern

 

BGH: Feststellungsklage gegen Pflichteilsentziehung zu Lebzeiten des Erblassers

 

BGH: Erbverzicht unumkehrbar

 

BGH zu Heimpflichten bei Vorsorge gegen Stürze

 

Bundesverfassungsgericht: Pflichtteilsentziehung bleibt Ausnahme

 

Die Rechtsprechung deutscher Gerichte zu den Fragen des Unterlassens medizinscher Maßnahmen am Lebensende finden Sie auf einer gesonderten Seite.

 

 

>>zurück<<

   
 
© Rechtsanwalt und Notar Gisbert Bultmann