Rechtsanwalt & Notar
Testier it! ©

G I S B E R T   B U L T M A N N

 Ihr Spezialist für Erbrechtsfragen
H e r t e n e r  S t r .  2 1  •  4 5 6 5 7  R e c k l i n g h a u s e n  •  F o n  .  0  2 3  6 1  .  9 3  1 7  6  0

Willkommen
Aktuelles
Vorsorgevollmacht
Patientenverfügung
Betreuungsrecht
Erben & Vererben
Vor Gericht
Dies & Das
  Erben literarisch
  Berühmte Testamente
  Besondere Erbfälle
  Berühmte Nachlässe
  Anekdoten
  Spielwiese
   Humor
     BH - aus EU - Sicht
     Müde
     Edel & Starck
     Vollstrecker
     Bester Anwalts-Witz 2003
     Gute Vorsätze
     Juristen am Mittagstisch
     Preistafel für Fragen
     Justiz
     AIDA statt Altenheim
     Manager
     Windows XP
     Mann und Frau
Profil
Kontakt

Müde

 

Nur keine Müdigkeit  vorschützen

 

Es ist Zeit...Ein Anwalt, der beim Durchlesen und Korrigieren einer Berufungsbegründung kurz vor Ablauf der Berufungsfrist in seinem Büro am Schreibtisch einschläft und erst nach Fristablauf  wiederaufwacht, kann sich nicht auf einen unabwendbaren Zufall berufen.

 

BGH VersR 1970, S.441 nach MDR 1998, S. 7

 

 

>>zurück<<

© Rechtsanwalt und Notar Gisbert Bultmann