Rechtsanwalt & Notar
Testier it! ©

G I S B E R T   B U L T M A N N

 Ihr Spezialist für Erbrechtsfragen
H e r t e n e r  S t r .  2 1  •  4 5 6 5 7  R e c k l i n g h a u s e n  •  F o n  .  0  2 3  6 1  .  9 3  1 7  6  0

Willkommen
Aktuelles
Vorsorgevollmacht
Patientenverfügung
Betreuungsrecht
Erben & Vererben
Vor Gericht
Dies & Das
  Erben literarisch
   Jean Paul, Flegeljahre
   Erich Mühsam, Das Lebensprogramm
   Pablo Neruda, Testament
   Arthur Schnitzler, Fräulein Else
   Isabella Rossellini, Testament und Grab
   Philip Roth, Patrimony
   Harald Martenstein, Siegfrieds Erbin
   Eugen Roth, Der Erbe
   Johann Peter Hebel, 4900 Gulden
   H. Heine, Vermächtnis
   Aus dem Orient: Das zwölfte Kamel
   Ambrose Bierce, Milton Gilson
   Ingrid Noll, Geistige Verwandte
   H. Graf v. d. Goltz, Die Erben
   Broszehls Leben, Jana Simon
   Georges Brassens, Le testament
  Berühmte Testamente
  Besondere Erbfälle
  Berühmte Nachlässe
  Anekdoten
  Spielwiese
Profil
Kontakt

Heinrich Heine, Vermächtnis

 

Vermächtnis



Nun mein Leben geht zu End, Jurist und Dichter...
Mach ich auch mein Testament;
Christlich will ich drin bedenken
Meine Feinde mit Geschenken ,

Diese würdgen, tugendfesten
Widersacher sollen erben
All mein Siechtum und Verderben,
Meine sämtlichen Gebresten.

Ich vermach euch die Koliken,
Die den Bauch wie Zangen zwicken,
Harnbeschwerden, die perfiden
Preußischen Hämorrhoiden.


Meine Krämpfe sollt ihr haben,
Speichelfluß und Gliederzucken,
Knochendarre in dem Rucken,
Lauter schöne Gottesgaben.

Kodizill zu dem Vermächtnis:
In Vergessenheit versenken
Soll der Herr eur Angedenken,
Er vertilge eur´ Gedächtnis.

 

 

>>zurück<<

© Rechtsanwalt und Notar Gisbert Bultmann