Rechtsanwalt & Notar
Testier it! ©

G I S B E R T   B U L T M A N N

 Ihr Spezialist für Erbrechtsfragen
H e r t e n e r  S t r .  2 1  •  4 5 6 5 7  R e c k l i n g h a u s e n  •  F o n  .  0  2 3  6 1  .  9 3  1 7  6  0

Willkommen
Aktuelles
Vorsorgevollmacht
Patientenverfügung
Betreuungsrecht
Erben & Vererben
Vor Gericht
Dies & Das
  Erben literarisch
  Berühmte Testamente
  Besondere Erbfälle
  Berühmte Nachlässe
  Anekdoten
   Alte Dame und Notar
   Kommentar überflüssig
   Viel Geld, wenig zu tun
   Der rote und der schwarze Senat
   Maghrebinien
   Letzter Wille
   Lob des Anwalts
   Lob des Anwalts 2
   Nicht gemerkt
   Auskultator Bismarck
  Spielwiese
Profil
Kontakt
   
 
 

 Kommentar überflüssig

 
   
   
 

 

Die Redensart  "Kommentar überflüssig" geht auf den Berliner Justizrat

Hermann Staub (1856-1904) zurück. Staub war Handelsrechtler.

 

Das AG Recklinghausen hat ihn...

Aus seiner Feder stammt ein Kommentar des Handelsrechts, der als unangreifbar galt . Wenn er öffentlich auftrat, bezog er sich jedoch nicht auf diesen (unter Juristen) äußerst populären Kommentar.

 

Er pflegte vielmehr den Tatbestand und die Paragraphen, um die es ging, so klar herauszuarbeiten, daß er schließlich sagen konnte:

 

"Kommentar überflüssig !"

 

Aber die Richter lasen zur Vorsicht doch erst noch Staubs Kommentar durch... Als Staub gestorben war, erzählten sich die Berliner, auf seinem Grabstein ständen die Worte: "Hier liegt Staub ! Kommentar überflüssig !"

 

nach: Büchmann, Geflügelte Worte, 42. Aufl., S.456

 

<<zurück>>

   
   
   
 
© Rechtsanwalt und Notar Gisbert Bultmann