Rechtsanwalt & Notar
Testier it! ©

G I S B E R T   B U L T M A N N

 Ihr Spezialist für Erbrechtsfragen
H e r t e n e r  S t r .  2 1  •  4 5 6 5 7  R e c k l i n g h a u s e n  •  F o n  .  0  2 3  6 1  .  9 3  1 7  6  0

Willkommen
Aktuelles
Vorsorgevollmacht
Patientenverfügung
Betreuungsrecht
  Neues im Betreuungsrecht
  Betreuungsverfügung
  Leben in Alter u. Demenz
  Betreuungsrecht im Internet
  Wissens-Test Betreuungsrecht
  Rechtsprechung zum Betreuungsrecht
Erben & Vererben
Vor Gericht
Dies & Das
Profil
Kontakt

 Betreuungsverfügung

 

Wird keiner konkreten Person eine ( Vorsorge -) Vollmacht erteilt, sondern soll lediglich das Handeln dritter Personen von staatlichen Stellen überwacht werden, so kann es sinnvoll sein, nur eine sogenannte Betreuungsverfügung zu erklären.


(Lesen Sie hierzu auch: 7 Goldene Regeln / 2 zu 1. b)


Die Betreuungsverfügung ist ein Wunsch oder Vorschlag der betroffenen

Betreuung im Alter nötigPerson zur der Frage, welche Person durch das Vormundschaftsgericht  zum Betreuer ernannt werden soll, wenn eine Betreuung - in vermögens-mäßiger oder persönlicher Hinsicht - für diese Person erforderlich wäre. Sie kann verbunden sein mit Wünschen und Maßregeln zum Verhalten. So kann es zum Beispiel heißen, daß der Betreuer ausdrücklich ermächtigt wird, dem Bruder bei seiner kleinen Rente mit einer monatlichen Zuwendung unter die Arme zu greifen, eine vergleichsweise hohe Summe für die Versorgung des Hundes auszugeben, dem Gärtner ein großzügiges Trinkgeld zu geben und ähnliches mehr.

 

Das Gericht ist grundsätzlich an diesen Vorschlag gebunden und wird diese Person in aller Regel zum Betreuer ernennen. 

 

Hier können Sie das Muster einer solchen Betreuungsverfügung lesen, ausdrucken oder  kostenlos herunterladen .

 

 

<< zurück <<

© Rechtsanwalt und Notar Gisbert Bultmann